Nein danke, ich möchte nicht durchstarten!

Karen Hartig Sprachgedacht 2 Comments

Gepard jagt über eine Grasfläche

Werden Sie eigentlich auch ständig zum „Durchstarten“ animiert? Meine Mailbox ist täglich voll davon. Allerorten schallt es einem entgehen: Starte jetzt durch mit deiner Fitness-App! Starten Sie durch in den perfekten Advent! So planen Sie Ihre Karriere – starten Sie durch!  Ja, Sprachbilder sind etwas Schönes. Wenn alles gut geht, können sie ganze Landschaften und Szenen im Kopf entstehen lassen. Immer vorausgesetzt, sie stammen nicht aus der Kategorie „leider verrutscht“. Durchstarten jedoch ist nichts als ein Sprachunfall. Das Präfix „durch“ kommt in der deutschen Sprache relativ häufig vor; manchen Verben dient es …