Anti-Aging geht auch knackig

Karen Hartig Ohne Kategorie 1 Comment

Es ist klein, schmal und kostet keine zehn Euro. Es kommt mit Schmetterlingen und bunten Blumen auf dem Cover daher. Und es vertritt, so die Ankündigung, eine beachtliche These: In diesem Anti-Aging-Büchlein gebe es wirkungsvolle Ratschläge zum Jungbleiben für alle, ob nun Anfang 20 oder schon jenseits der 90. Theoretisch ja eine unendlich große Zielgruppe.

Das Buch Anti-Aging, die 50 besten Tipps von Dr. Peter Niemann

„Anti Aging – die 50 besten Tipps“ von Dr. Peter Niemann, erschienen bei TRIAS 2018.

So neugierig wie skeptisch bat ich den TRIAS-Verlag um ein Rezensionsexemplar. Würde dieses kleine und derart verspielt gestaltete Buch mehr bringen als ein paar verdichtete oberflächliche Informationen?

Ein paar Tage später hielt ich es in der Hand. Und wollte angesichts des Folgenden nur noch kellertief seufzen: „Zur besseren Lesbarkeit verwende ich im Text bei Personenbezeichnungen meist nur die männliche Form. Die weibliche Form ist dabei immer mit eingeschlossen“. Solche Sätze will ich im Jahre 2018 einfach nicht mehr lesen.

Etwas knurrig blättere ich um, letzte Chance für das Werk. Und siehe da, Dr. Peter Niemann, ein an der legendären Mayo-Klinik arbeitender Internist, nutzt sie: Sein gerade mal 96 Seiten umfassender Gesundheitsratgeber ist tatsächlich klasse!

Stellen Sie sich einfach ein Tablett vor, auf dem in einer unterhaltsamen, kurzweiligen Mischung der Inhalt einer „gemischten Tüte“ liegt. Bitte schön, greifen Sie zu und picken Sie sich heraus, worauf Sie gerade Lust und Laune haben! Das ist schlicht, pfiffig und gut gemacht.

Zunächst schreibt Niemann über das Älterwerden im Allgemeinen. Was passiert, wenn wir älter werden? Welche biologischen Modelle des Alterns gibt es? Ist der Prozess beeinflussbar? Im zweiten Teil reiht sich in bunter Reihenfolge Tipp an Tipp, wie Sie mit geringem Aufwand (wieder) straff und fit werden und wie Sie lange jünger aussehen können. Was tun, was besser lassen?, Niemann bringt es knackig und ohne erhobenen Finger auf den Punkt.

Anti-Aging, wissenschaftlich-unterhaltsam aufbereitet

Manches ist nicht neu, das kann bei einem solchen Kompendium kaum anders sein („Rauchen Sie lieber nicht“). Andere springen einem eher überraschend entgegen: „Konsultieren Sie einen Arzt, der Sie auch versteht“ oder „Trainieren Sie ohne Smartwatch“ oder auch: „Heiraten Sie!“ Niemann lässt weder die aktuelle Forschung rund um Telomere aus noch den Genuss kleiner Glücksmomente, alles unterfüttert mit wissenschaftlichen Untersuchungen; auch das tut dem Buch-Winzling gut.

Das Buch macht einfach Spaß. Es verzichtet weitestgehend auf medizinische Fachbegriffe, alles ist bestens verständlich und überdies humorvoll verfasst. Da schreibt einfach ein Facharzt mit spürbarem Vergnügen für Menschen, die das ein oder andere Element in ihrer Lebensführung verbessern wollen – nicht der „Selbstoptimierung“ willen, sondern für ein langes, genussreiches Leben mit Saft und Kraft. Ich selbst bin in Versuchung, gleich mal zu Tipp Nr. 28 zu springen: „Arbeiten Sie möglichst nicht an Wochenenden“….

Mein Fazit: Klare Kauf-, Lese- und Verschenkempfehlung.

(Titelfoto: Bruno Scramgnon, pexels.com)

Kommentare 1

  1. Liebe Karen,
    vielen Dank für den erfrischenden Text, der mich zum Kauf animiert hat 🙂 ich bin gespannt und freue mich auf die kleinen Glücksmomente 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.