Melancholie ist das Vergnügen, traurig zu sein oder: Beobachtungen von der Enterprise

Karen Hartig Ohne Kategorie Leave a Comment

Blick auf die Erde von Bord Raumschiff

„Der Weltraum – unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise…“ so hörte man es damals Woche für Woche in der Originalserie und anschließend in den Filmen. Was wir aktuell hören, ist: Corona. Jeder geht damit um, so gut er/sie kann. Ich schreibe dagegen an, das liegt nahe: In all dem bedrohlichen Ernst, in all der Sorge braucht es auch mal Heiteres. Absurde Geschichten. Wie soll man das alles sonst aushalten? Ab und an berichte ich also Abseitiges aus dem Alltag an Bord des Raumschiffs …  Tag 9, Logbucheintrag …

Kleine Abschiede, alles wird anders – oder nicht?

Karen Hartig Life & the City, Ohne Kategorie 2 Comments

Logbucheintrag der USS Enterprise, Sternzeit Corona 17-3-20, Interims-Captain Hartig. Jetzt erst recht!, sagte Lieutenant Uhura gestern Abend nach den Tagesthemen, woraufhin ich sie sofort zum Commander beförderte und Kirk und Picard wegschickte. Ja, jetzt erst recht: Bis Ostern will ich hier jedem einzelnen Tag etwas Gutes abringen, egal wie geringfügig. Noch bin ich etwas melancholisch gestimmt, denn gestern Abend musste ich Zwangs-Abschied nehmen von meinem zweiten Wohnsitz, dem Neptunbad in Köln, in dem ich einen nennenswerten Teil meiner Freizeit verbringe. Sport für den Körper (heißt: hinfort mit Stress und Anspannung), die …