Warum wir neue weibliche Rolemodels über 60 brauchen. Dringend.

Karen Hartig Allgemein, Life & the City 11 Comments

Zeitlos: Warum wir dringend neue Rolemodels 60+ brauchen

Ab 30 werden Frauen älter, sagt Nivea. Ab 40 werden Frauen älter, sagt die Brigitte, deswegen gibt es auch die „Woman“. Ab 50 sowieso, und ab 60 hilft mir die Brigitte „Wir“ durch den Alltag, mit Übungen für mehr Selbstvertrauen und zur Straffung des Beckenbodens. Danke, der ist tadellos in Ordnung. Was ich brauche, ist ein gestandenes Rolemodel. Heute also die ketzerische Brandrede von einer, die letztens 60 geworden ist, und so erbost wie ich gerade bin, werde ich nicht davor zurückschrecken, auch englische Begriffe zu bemühen (was jedem, der …

Die Wahrheit liegt im „Sonstigen“ oder: Hilfe, das passt mir nicht!

Karen Hartig Life & the City 6 Comments

Drei Schaufensterpuppen Oberkörper

Bestellen Sie online? Womöglich Kleidung? Das gerät ja zunehmend in Verruf, der Umwelt wegen. Was soll ich sagen – ja, ich tue das manchmal. Es ist einfach besser für meine Umwelt. Shopping-Touren durch die Fußgängerzone machen mich grantig und ungeduldig; zu viel Angebot, zu viel Gedränge, zu viel alles. Online geht das bei den einschlägigen Häusern wie Zalando und S.Oliver stressfrei. In die Problemzone kommt man erst, wenn es an der Problemzone nicht passt. Aber lesen Sie selbst… Lieber Herr S.Oliver, letztens habe ich eine “Retoure” für Sie fertiggemacht. So …

Wie man mit einem nackten Mann streitet

Karen Hartig Allgemein, Life & the City 13 Comments

Zugegeben, das Sujet ist heute ein bisschen heikel. Und es geht unter die Gürtellinie. Ich gelobe jedoch, die Kalauerdichte möglichst niedrig zu halten. Frage: Warum gehen Menschen in die Sauna? Antwort: Die häufigsten Gründe sind 1. Entspannung, 2. Entspannung, 3. Sauna ist gesund. So auch bei mir. Sauna, das ist mein Allheilmittel gegen Stress, Müdigkeit und jegliche emotionale Schieflage. Miesepetrig komme ich in der Sauna an, tiefenentspannt und flauschig kehre ich nachhause zurück. Neulich lief es anders. Schuld daran war ein Mann. Ein nackter Mann, um genau zu sein. Kurz …